Kooperationspraxis der Universität Erlangen-Nürnberg

Im Zentrum steht Ihre Gesundheit.

Als Ärzte und Praxisteam sind wir verantwortlich für eine optimale medizinische Versorgung unserer Patienten. Wir nehmen diese Verantwortung gerne an – Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel. Deshalb sind laufende Fort- und Weiterbildungen sowie eine moderne technische Ausrüstung auf dem aktuellen Stand der Zeit für uns eine Selbstverständlichkeit. Leider werden die Rahmenbedingungen immer schwieriger. Steigender Kostendruck und zunehmende Bürokratisierung machen auch vor unserer Praxis nicht halt, dennoch stellen wir konsequent Ihre Bedürfnisse in das Zentrum unseres Handelns. Bitte überzeugen Sie sich selbst.

Unsere Praxen

Zirndorf

Öffnungszeiten

Montag8.00 - 12.0015.00 - 19.00
Dienstag8.00 - 12.0015.00 - 17.30
Mittwoch8.00 - 12.00
Donnerstag8.00 - 12.0015.00 - 17.30
Freitag8.00 - 13.00
und nach Vereinbarung

Roßtal

Öffnungszeiten

Montag8.00 - 12.0015.00 - 18.30
Dienstag8.00 - 12.0015.00 - 17.30
Mittwoch8.00 - 12.00
Donnerstag8.00 - 12.0015.00 - 17.30
Freitag8.00 - 12.00
und nach Vereinbarung

Praxisurlaub

Weihnachtsurlaub von 23.12.- 30.12. 2016. Ab 02.01.2017 sind wir wieder für Sie da.

Liebe Patienten.

Ich möchte mich auch im Namen meiner Kollegen und Mitarbeiter für das Vertrauen im Vergangenen Jahr bedanken. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und viel Gesundheit im kommenden Jahr.

Ihr
Jürgen Krafft.

 

Unsere Leistungen für Sie

LABORUNTERSUCHUNGEN

Für eine umfassende, gründliche Diagnose ist bei etlichen Erkrankungen die Untersuchung von Blut-, Urin- oder Stuhlproben notwendig. Viele dieser Untersuchungen können wir in unserem praxiseigenen Labor durchführen, für andere ziehen wir Speziallabors hinzu.

  • Blut-, Stuhl- und Urinuntersuchungen
  • Blutzuckerschnelltest
  • Zucker-Belastungstest zur Klärung von Diabetes mellitus
  • Urin-Schnelltest

Bitte beachten Sie: Nicht alle Laboruntersuchungen sind derzeit im Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten. Bitte fragen Sie jeweils nach.


RAUCHERENTWÖHNUNG

Es ist mein Selbstverständnis als Arzt, dass ich nicht nur erkrankte Menschen heilen bzw. ihr Leiden lindern möchte, sondern wenn möglich auch die Erkrankung verhindern. Deshalb widme ich mich bereits seit mehreren Jahren mit gutem Erfolg der Raucherentwöhnung. Dazu greife ich ausschließlich auf medizinische Methoden zurück. Bitte sprechen Sie mich zu diesem wichtigen Thema an, wenn Sie das Rauchen wirklich aufgeben möchten.

Bitte beachten Sie, dass diese Leistung von manchen gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen wird.


REISEMEDIZINISCHE BERATUNG

Selbstverständlich stehen wir Ihnen mit unserem Sachverstand gerne zur Seite. Wir beraten Sie, welche Medikamente gehören in jede Reiseapotheke, welche Impfungen sind gegebenenfalls notwendig und worauf sollten Sie am jeweiligen Reiseziel besonders achten.

Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin: Sollten Impfungen notwendig sein, müssen Sie hier oft einen Vorlauf von mehreren Wochen bis zu drei Monaten einrechnen.


HERZ- UND KREISLAUF-DIAGNOSTIK

Einer unserer Schwerpunkte in unserer Praxis ist die Diagnose und Therapie von Herz- und Kreislauf-Erkrankungen. Wir bedienen uns dazu modernster Gerätschaften und pflegen eine enge Partnerschaft mit den entsprechenden Kliniken für die Untersuchungen und Behandlungen, die wir nicht selbst durchführen können.

  • Elektrokardiogramm (EKG)
  • 12-Kanal-Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG mittels Fahrradergometer
  • Langzeit EKG
  • Blutdruckkontrolle
  • Langzeit –Blutdruckmessung
  • Carotisdruckversuch zur Klärung von Ohnmachten
  • Schellongtest zur Klärung von Ohnmachten

ULTRASCHALL-DIAGNOSTIK

Bei Ultraschalluntersuchungen werden mittels Schallwellen Bilder des Körperinneren erzeugt. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber dem Einsatz von Röntgengeräten liegt in der Unschädlichkeit, weil keine Bestrahlung durchgeführt wird. Ultraschall eignet sich hervorragend zur schnellen Diagnose an Herz (ECHO), Schilddrüse, Bauchorganen und dem Gefäßsystem (Halsschlagadern, Beinvenen und -arterien).


HAUSBESUCHE

Als hausärztliche Praxis führen wir bei immobilen oder schwer erkrankten Patientinnen und Patienten auch Hausbesuche durch. Wir bitten aber um Verständnis, dass in der Regel eine Behandlung in unserer Praxis effizienter durchgeführt werden kann. Hier können wir über alle medizinischen Gerätschaften verfügen. Deshalb bitten wir Sie, uns zu den Sprechzeiten in der Praxis zu besuchen, wenn es Ihnen möglich ist.


PATIENTENSCHULUNG

Diabetes, Bluthochdruck / koronare Herzerkrankungen, Asthma bronchiale, chronische Bronchitis – bei vielen Erkrankungen können Patienten selbst viel für ihr Wohlbefinden erreichen und die Auswirkungen der Krankheiten lindern. In meinen Patientenschulungen helfe ich, die Krankheit besser zu verstehen und mit ihr umzugehen. Dazu zählen viele Aspekte, unter anderem ein verbessertes Selbstmanagement oder das Verständnis der entsprechenden Medikamente. Oder: Was ist im Notfall zu tun?

Mit diesem Wissen können Patienten mehr Lebensqualität trotz und mit ihrer Erkrankung erreichen. Ich weise aber ausdrücklich darauf hin, dass keine Schulung einen Arztbesuch ersetzen kann. Wenn Sie sich unwohl oder krank fühlen, sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen.


Nützliche Tipps für Sie

In dieser Rubrik möchten wir Ihnen einige einfache, aber wirkungsvolle Tipps und Hinweise an die Hand geben. Diese Rubrik soll Stück für Stück wachsen: Wenn Sie also Anregungen haben, welche Tipps Sie gerne an dieser Stelle sehen möchten – wir freuen uns darüber.